KFZ Haftpflichtschaden

KFZ Haftpflichtschaden Gutachten

Sind sie als Unfallbeteiligter unschuldig, so dass nach den aktuellen Verkehrsgesetzen der andere Unfallbeteiligte als schuldig gesprochen werden kann, spricht man von einem Haftpflichtschaden.

Nach § 249 BGB muss der gesamte Schaden des Unverschuldeten durch die gegnerische Versicherung beglichen werden.

Dieser Schaden beinhaltet unter anderem den Sachschaden.

1-performance-upgrades

Dieser kann durch ein Gutachten festgehalten und somit geltend gemacht werden. Bei der Erstellung des Gutachtens wird neben den Reparaturkosten auch die Reparaturdauer ermittelt.

Außerdem können merkantile und technische Wertminderungen festgestellt werden und der Restwert des Wagens abgeschätzt werden. So erhalten Sie mit dem Haftpflichtschadensgutachten einen ausführlichen Bericht über den Zustand ihres Wagens.